Generalversammlung vom 20. Mai 2016

 

Bei schönstem Wetter fand am Freitagabend 20. Mai die Generalversammlung im Skihaus statt. Das Skihaus war mit rund 30 Anwesenden sehr gut gefüllt.  Zuerst gab es ein feines Nachtessen aus der Küche von Doris und Chrigel (wie immer sehr fein).

Anschliessend konnten die traktandierten Geschäfte der Reihe nach ohne Einwände behandelt werden. Die Jahresberichte des Präsidenten, Chef Nordisch und Chef Alpin liessen das vergangene Vereinsjahr noch eimal Revue passieren. Die beiden Jahresrechnungen (Skihaus und Clubkasse) wurden ohne Einwände genehmigt. Die sehr gut organisierten Kantonalmeisterschaften Nordisch verhalfen zu einem positven Abschluss.

Das Traktandum Ehrungen war sicher ein Höhepunkt der diesjährigen GV. Roman Furger, unser Aushängeschild bei Swiss-Ski, war zur Freude aller persönlich anwesend. Wie schon in den vergangen Jahren konnten wir Ihm einen namhaften Betrag überweisen. Zudem gab es noch eine Siegprämie für den grandiosen Erfolg am diesjährigen Engadiner Skimarathon. Leider verlassen Chrigel und Doris nach 4 Jahren das Skihaus. Für Ihre tolle Arbeit und den grossen Einsatz konnten Sie ein Präsent entgegenehmen. Die Versammlung würdigte Ihre Arbeit mit einem kräftigen Applaus. Schilter Edi wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Die umfangreiche und witzige Laudatio von EM Gisler Steve, zeigte die jahrelange Tätigkeit als Funktionär und Trainer von Edi, noch einmal deutlich auf. Mit Stolz konnte der Präsident an Edi die Zinnkanne übergeben.

Der Vorstand bedankt sich herzlich für die Teilnahme und freut sich auf die kommenden Veranstaltungen

 

Doris und Chrigel       Furger Roman, Neu EM Schilter Edi, Gisler Beni

mit Präsident Gisler Beni